Zum Hauptinhalt springen

Angeln in Boltenhagen

Ein Angelurlaub in Boltenhagen? Aber Sicher!

Geschützt in der Wismarer Bucht und abseits der großen Schifffahrtslinien ist die Ostseeküste vor Boltenhagen ein exzellentes Angelrevier. Bereits im Mai umkreisen Hornhechte die Küste und können vom Seebrückenkopf, aber auch an fast alle anderen Stellen beangelt werden. Am Strand ist das Brandungsangeln eine der erfolgreichsten Methoden. Von den Mohlenköpfen aus bestehen gute Chancen eine kapitale Meeräsche zu fangen. Im Mai und Juni lassen sich mit Spinnfischen an der Küste von Boltenhagen Meerforelle oder Hornhecht fangen.

Zum Fischvorkommen in und um Boltenhagen gehören vor allem Aal, Aalmutter, Dorsch, Hering, Hornfisch, Makrele, Meerforelle, Meeräschen, Scholle und Steinbutt. Aber auch Seehasen und der Ostseelachs sind im Ostseebad zu angeln.

Voraussetzung für das Küstenangeln ist der Küstenschein. Erhältlich ist die Angelerlaubnis, unter Vorlage des Jahresfischereischeins, in Angelfachgeschäften, der Touristeninformationen oder beim Landesamt für Fischerei.

Wenn du die Angel ziehst zu früh, so fängst du nie.

Brandungsangeln in Boltenhagen

An der Ostsee finden Sie gute Angelstellen entlang der Steilküste oder auf der Seebrücke.

Brandungsanglen enthält das Wort Brandung. Kommt also nicht von ungefähr, wenn Angler von der Küste, Wind und Wellen trotzend, dem Meer einen Fisch abringen wollen. Es wird eine gute Ausrüstung wie eine solide Brandungsrute benötigt, auch wenn der eine oder andere es zunächst mal mit einer Karpfenruten probiert hat, führt kein Weg an einer Brandungsrute vorbei. Durch die hohen Wurfgewichte und dem Rückgrad der Brandungsrute wird sie auch den schwersten Wetterbedingungen gerecht. Brandungsangeln ist nunmal eine Herausforderung an Angler und Angelgerät.

Spinnfischen in Boltenhagen

Es gibt ganz unterschiedliche Zielfische, die sich mit Spinnfischen von der Küste aus überlisten lassen.

Spinnfischen, die Königsdisziplin beim Angeln auf Raubfische. Einen Kunstköder geübt durch das Wasser zu führen, ihm Leben ein zu hauchen und ihn so realistisch wie nur möglich durch die Wasserschichten zu jagen. Dabei einen kleinen verletzten, flüchtenden oder verhoffenden Beutefisch zu imitieren welcher unseren Zielfischen, den Raubfischen das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt bis sie zuschnappen und der Tanz beginnt. Mit einer meist dünnen und kurzen Spinnrute wird der Fisch an sein Limit geführt und ausgedrillt. Geschafft – er ist gelandet.

Hochseeangeln und Kuttertouren in Boltenhagen

Vor allem in der kälteren Jahreszeit besteht die Möglichkeit auf einem Angelkutter anzuheuern. In Tarnewitz fahren regelmäßig Angelkutter auf die Ostsee. Eine weitere Möglichkeit ist die Bootsvermietung in der Nähe der Boltenhagener Steilküste.

Verbringen Sie Ihren Familienurlaub in Boltenhagen. Auf das Angeln müssen Sie hier nicht verzichten. Unsere exklusiven Feriewohnungen bieten sich als Unterkunft hervorragend für Ihre Angelferien an der Ostsee an.

Im Umkreis von 25 km um Boltenhagen neben Angelshops, Angelvereinen oder Angelteichen gibt es insgesamt 168 Gewässer und Gewässerstrecken. Die von der Stadtmitte von Boltenhagen nächstgelegenen 10 Gewässer finden Sie auf www.anglermap.de.