Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Die schönsten Radwege im Norden

Deutschland - Ein Paradies für Radreisende! Die jährliche ADFC-Radreiseanalyse zeigt beeindruckende Ergebnisse, da rund 12.500 Menschen daran teilgenommen haben - eine Rekordbeteiligung! Ganze 67,9 % der Deutschen nutzen das Fahrrad für ihre Ausflüge und Reisen, und viele von ihnen sogar mehrfach.

Hier finden Sie eine Auswahl der schönsten Radwege im Norden:

Ostseeküstenradweg

Platz 3

Entdecke den reizvollen Ostseeküstenradweg - eine fesselnde Radroutenoption, die eine abwechslungsreiche Landschaft und unberührte Natur für Urlauber bereithält. Der 1.055 Kilometer lange Weg startet in Flensburg und erstreckt sich entlang der Ostseeküste bis nach Ahlbeck. Gemäß der ADFC "Radreiseanalyse 2023" sichert sich dieser Weg den dritten Platz der beliebtesten Radfernwege in Deutschland.

Der Ostseeküstenradweg erfreut Radfahrer mit sanften Streckenabschnitten, während sie die Schönheit der Holsteinischen Schweiz und Lauenburg durchqueren. Die Tour endet in der Mecklenburger Schweiz und führt in die Nähe der polnischen Grenze. Unterwegs erwarten dich beeindruckende Highlights wie die Kieler Förde, die malerische Lübecker Bucht sowie die historischen Hansestädte Wismar und Stralsund. Zudem bietet die Route die Gelegenheit, die größte Insel Deutschlands, Rügen, zu erkunden.

Der Ostseeküstenradweg gilt als mittelschwer, da er hauptsächlich auf Radwegen an Landstraßen verläuft. Die Strecke ist größtenteils flach mit nur wenigen Steigungen, obwohl sich dies in einigen Teilen von Mecklenburg-Vorpommern zeitweise ändern kann.

Elberadweg

Platz 2

Erlebe den Elberadweg - eine der beliebtesten Radrouten Deutschlands, wie die ADFC "Radreiseanalyse 2023" bestätigt! Diese atemberaubende Route erstreckt sich vom Erzgebirge bis nach Cuxhaven und führt durch beeindruckende Landschaften, besonders durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. Unterwegs erwarten dich bedeutende Städte wie Dresden, Meißen und Hamburg, die ideale Zwischenstopps für unvergessliche Erlebnisse sind.

Von Schöna aus durchquert der Elberadweg insgesamt sieben deutsche Bundesländer, wobei jedes Bundesland mit seinen eigenen Highlights den 894 Kilometer langen Weg bereichert. Bewundere das faszinierende Elbsandsteingebirge in Sachsen oder entdecke kulturelle Schätze wie den Zwinger und die Semperoper in Dresden. Die Reise führt weiter nach Hamburg, wo die imposante Elbphilharmonie, der riesige Hafen und die lebendige Reeperbahn Besucher mit einem breiten Spektrum an Kultur, Marine und Vergnügen begeistern.

Obwohl der Elberadweg nur geringe Höhenunterschiede aufweist, wird ein Tagespensum von 75 Kilometern als Maximum empfohlen, da es auch mit dem Wind aus Nordwesten zusammenhängt. Viele Kenner starten ihre Tour in Cuxhaven und radeln in Richtung Schöna, um dem Wind optimal entgegenzuwirken.

Weser-Radweg

Platz 1

Entdecke den beliebten Weser-Radweg - Deutschlands begehrtester Radfernweg, laut ADFC 'Radreiseanalyse 2023'! Die 520 Kilometer lange Tour führt von Hannoversch Münden im Weserbergland bis zur Nordsee und durchquert sechs malerische Regionen. Genieße etwa acht Tage voller unvergesslicher Eindrücke, während du durch weite, offene Landschaften des Weserberglands und des Flusstals radelst.

Erlebe die Faszination der beeindruckenden Deiche und das Ziel des Wattenmeers. Die Route begeistert mit Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Corvey, der Porta Westfalica und der Hansestadt Bremen. In Bremen kannst du bei den berühmten Stadtmusikanten das Hufe des Esels reiben und für Glück auf der restlichen Reise sorgen.

Der Weser-Radweg bietet eine angenehm abwärts führende Strecke und ist beidseitig des Flusses befahrbar. Unkompliziertes Wechseln der Flussseite ist durch Fähren möglich. Dank eines gut ausgebautes Ladenetzes für E-Bikes können auch diejenigen die Strecke mühelos genießen, die sie nicht aus eigener Kraft bewältigen können oder wollen.

Rheinradweg

Platz 8

Entdecke den vielseitigen Rheinradweg, der sich optional auf drei weitere europäische Länder ausdehnen lässt: die Schweiz, Frankreich und die Niederlande. Du kannst die Tour beispielsweise nicht nur in Weil am Rhein, sondern auch im malerischen Schaffhausen in der Schweiz beginnen, wo die tosenden Rheinfälle ein echtes Highlight sind. Entlang der Rheintalebene erwarten dich weitläufige Flussauen, saftiges Grün und einige Orte, die sich dem Weinanbau widmen.

Geschichtsliebhaber werden im Mittelrheintal auf ihre Kosten kommen, wo sich mittelalterliche Burgen mit mystischen Ruinen und beeindruckenden Felsen abwechseln. Zu den beeindruckenden Sehenswürdigkeiten gehört auch die Loreley, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Die Route des Rheinradwegs ist nicht übermäßig anspruchsvoll und der Großteil der Strecke ist asphaltiert. Dadurch können sich Fahrradliebhaber*innen jeden Alters und Trainingsstands damit anfreunden und die malerische Landschaft entspannt genießen.

Diese Liste ist nur eine Auswahl aus den 10 schönsten Radwege in Deutschlad des ADFC. Es gibt auch viele weitere Möglichkeiten, je nach deinen persönlichen Vorlieben und Interessen neben einer Radtour den Aufenthalt in Boltenhagen zu verschönern. Boltenhagen bietet zudem eine charmante Promenade mit Restaurants, Cafés und Geschäften, in denen du gemütlich bummeln und die Atmosphäre genießen kannst. Noch mehr Informationen haben wir dir hier zusammengestellt: Sport & Aktivitäten Boltenhagen

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich