Fahrgastschifffahrt Boltenhagen von der Seebrücke

Lohnende Ziele in der weiteren Umgebung von Boltenhagen

Kleine und große Seebären sollten ihren Spazier­gang über die Boltenhagener Seebrücke nutzen, um einen erholsamen Ausflug zu Wasser zu unter­nehmen und auch die umliegenden Orte einmal näher kennenzulernen!

Von Ostern bis Mitte Oktober nehmen Sie die gemütlichen Fahrgast­schiffe vom Kopf der Brücke mit durch die Boltenhagener und Wismarer Bucht in den malerischen Stadt­hafen der alt­ehrwürdigen Hansestadt Wismar. Hier entdecken Sie auf einem drei­stündigen Aufenthalt die prächtige, orts­typische Backstein­gotik und viele spannende maritime Sehenswürdigkeiten.

Die 1992 erbaute Seebrücke ist Anziehungspunkt für jeden Boltenhagen-Besucher. Sie erstreckt sich 290 m weit in die Ostsee und ist Ausgangspunkt für Schiffs-Ausflüge auf der Ostsee.

Entlang der Urlaubsregion Ostseeküste Mecklenburg laden viele Reedereien zu Fahrgastschifffahrten auf den regionalen Gewässern ein. Tagesausflüge auf die Insel Poel, Naturentdeckungsfahrten zur Halbinsel Wustrow oder einfache Fahrten nach Graal-Müritz oder Warnemünde bieten Abwechslung für Jung und Alt.