Zum Hauptinhalt springen

Barrierefrei

Barrierefrei Ferienwohnung

Barrierefreiheit bezeichnet im deutschen Sprachgebrauch eine Gestaltung der baulichen Umwelt sowie von Informationsangeboten, Kommunikation usw. dergestalt, dass sie von Menschen mit Beeinträchtigungen ohne zusätzliche Einschränkungen genutzt und wahrgenommen werden können.

Im außerdeutschen Sprachgebrauch wird dieser Zustand als "Zugänglichkeit" bezeichnet. Der im deutschen Sprachraum in diesem Zusammenhang kursierende Begriff "behindertengerecht" wird zunehmend ungebräuchlich, da mit dieser Benennung keine umfassende Zugänglichkeit und Benutzbarkeit für alle Menschen bezeichnet werden kann.

Im weiteren Sinn zielt das Prinzip der Barrierefreiheit aber darauf, dass nicht nur Menschen mit Beeinträchtigungen, beispielsweise auch mit Geh-, Seh- oder Gleichgewichtsstörungen, sondern auch Personen mit (Kinderwagen!) oder auf Rollstühle Angewiesene in die frei zugängliche Nutzung der baulich gestalteten Umwelt einbezogen werden. Diese weitergehende Sichtweise unterscheidet nicht mehr zwischen einzelnen Personengruppen, vielmehr sollen die Bedürfnisse aller Menschen berücksichtigt werden. Dieses Verständnis der Barrierefreiheit wird daher auch Barrierearm genannt. Dabei spielt auch die Entwicklung seit den 1990er Jahren zunehmend eine Rolle für die Bedeutung einer "barrierefreien" Umweltgestaltung. So wird sich in etwa in die Zahl der 80-Jährigen und Älteren nach Prognosen des bis zum Jahr 2050 nahezu verdreifachen: von heute knapp vier auf zehn Millionen Menschen.

www.ostseebrise-ferienwohnungen.de