Zum Hauptinhalt springen

Ferienwohnung

Ostseebad Boltenhagen

Unter einer Ferienwohnung versteht man im Allgemeinen eine möblierte Wohnung, in der Gäste gegen Bezahlung für einen bestimmten Zeitraum ihren Urlaub verbringen können. Der Deutsche Tourismusverband e. V. verwendet den Begriff Ferienwohnung sowohl als Definition für die Betriebsart einer Ferienunterkunft und auch als Definition für eine Zimmerart. Der Übergang zum Ferienhaus ist in Ferienanlagen häufig fließend.
In der Regel haben Ferienwohnungen einen eigenen Sanitärbereich mit Dusche oder Badewanne sowie Toilette, eine einfache Kochnische oder eine komplett eingerichtete Küche sowie ein oder mehrere Schlafräume. Viele Ferienwohnungen verfügen zudem über einen Balkon oder eine Terrasse, manche sogar über eine Gartenanlage.

Eine Ferienwohnung ist eine möblierte Wohnung in der Gäste zu einem festgelegten Preis ihren Urlaub verbringen können. Ferienwohnungen werden aber auch oft von Bautrupps gemietet die eine kostengünstige Alternative zu Pensionen und Hotels suchen. Der Kostenvorteil ensteht hauptsächlich durch Synergieeffekte bei der gemeinsamen Nutzung von Küche und Bad. Der eingeschränkte Service (zB keine 24 Stunden Rezeption) trägt auch zum Kostenvorteil bei. Die Ferienwohnung bietet dem Gast die Möglichkeit sich selber zu versorgen. So hat eine Ferienwohnung in der Regel immer einen Kühlschrank, Waschmaschine, Herd und Geschirr.

In Abhängigkeit von der Personenzahl sind Inklusivpreise für einen Zeitraum ebenso üblich wie die Preisgestaltung pro Nacht. Oft erfolgt auch eine exakte Abrechnung der Nebenkosten für Wasser, Strom, Bettwäsche, Handtücher usw. sowie die Berechnung einer Endreinigung zu einem Grundpreis. Bei der Angabe des Preises ist jedoch rechtlich vorgeschrieben, dass der genannte Preis Strom- und Endreinigungskosten enthalten muss. Geschieht dies nicht, so handelt es sich um einen Verstoß gegen § 1 der § PAnGV. Zu den Kosten, die der Vermieter für seine Leistung und Aufwendung berechnet, kommen oft auch noch Extrakosten hinzu. Agenturen erhöhen üblicherweise den vom Vermieter veranschlagten Nächtigungspreis in Form einer Provision und oder Kommission. So kommt es vor, dass der Gast oft bis zu 30 % mehr bezahlen muss, wenn er die Ferienwohnung über eine Agentur bucht. Viele Portale und sogenannte Privatvermieter werben daher oft mit den Begriffen provisions- und kommissionsfrei.

www.ostseebrise-ferienwohnungen.de